• Behar-Bechukotaj

    Behar - Behukotaj (Wajikra 25:1– 27:34) Moses erhält die Gesetze über das Schabbatjahr, die Schmitta. In jedem siebten Jahr soll die landwirtschaftliche Arbeit pausieren. Der Ertrag darf von allen Menschen und Tieren direkt auf dem Feld gegessen werden, es wird aber weder geerntet, noch verkauft. Es ist verboten, die Vorräte aufzustocken.
  • Emor

    Emor (Wajikra 21:1-24:23): Biodiversität wird nicht nur in der Wissenschaft und Bildung geschätzt, wir finden auch einiges dazu in der Tora. Dass wir die Komplexität der Schöpfung nicht durchblicken können, war unseren Weisen schon immer klar.

Über uns

Jews Go Green ist eine Internetplattform über Judentum und Nachhaltigkeit. Hier findest du Informationen zu jüdischen Quellen und Tipps zum umweltbewussten Leben. Unsere Kampagne unterstützt die jüdischen Gemeinden in Deutschland und unsere Website ist für alle interessierten Besucher offen. Bist du ein Schüler, Student/in oder ein Lehrer/in, der Informationen zum Thema: Judentum und Umweltschutz sucht? Willst du deinen Haushalt ökologisch und jüdisch führen? Wir sind für Dich da! Unsere Botschaft: Judentum und grünes Denken gehören zusammen! Gemeinsam für Tikkun Olam - eine bessere Welt!